Politisches L - Bastian Atzger

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Politisches L

Geschriebenes > Mein ABC der Politik

L wie...


Landwirtschaft

Situation:

Ich  habe von den ersten dreißig Jahren meines Lebens fast die Hälfte im  ländlichen Raum verbracht und weiß, welchen großen Beitrag die Landwirte  in Deutschland leisten. Doch steht dieser Sektor aktuell vor zwei  großen Tendenzen. Zum einen üben Großhändler einen gewaltigen Preisdruck  auf die traditionelle Landwirtschaft aus, zum anderen drängen  Energiefonds in die begrenzten und treiben Grundstückspreise und Pachten  in für Landwirte unbezahlbare Höhen. Mehr zur Landwirtschaft auch unter  Milchwirtschaft.

Standpunkte:

  • Dem Erhalt und der Modernisierung der Landwirtschaft muss unser volles  Augenmerk geschenkt werden, jedoch stets unter der Prämisse, dass auch  für diesen Sektor die Grundlagen unserer freien Wirtschaftsordnung  gelten (d.h. keine Preisregulierungen).
  • Die Qualität der Produkte  muss gewährleistet sein durch entsprechende Vorgaben und  Qualitätsstandards. Dies gilt für die gesamte EU, denn für alle  Landwirte müssen vergleichbare Wettbewerbsbedingungen gelten.
  • Beim  Thema Bodenbelastung muss jedoch Naturschutz vor die Interessen der  Landwirtschaft gestellt werden. So befürworte ich unter anderem ein  generelles Verbot für das Ausbringen von Gülle und anderer boden- und  wasserbelastender Düngstoffe.
  • Es muss eine Vereinbarkeit von  Landwirtschaft, Umweltschutz, Tierschutz und Energiegewinnung garantiert  sein. Es kann nicht sein, dass kleine Familienbetriebe aufgerieben  werden im Kampf um Pachten und Land mit internationalen Energiefonds  oder Großbetrieben.


Lernen, lebenslanges Lernen

Situation

Unter  dem Begriff „Lebenslanges Lernen“ versteht man die Idee, dass Menschen  während ihres gesamten Lebens dazu angehalten werden sollen, sich neues  Wissen anzueignen und vorhandenes Wissen zu vertiefen. Kernpunkt des  Prinzips ist der freie Zugang zu Informationen für jedermann aber auch  die Kompetenz jedes einzelnen, Informationen zu suchen, zu bewerten und  zu verarbeiten.

Standpunkte

  • Das Prinzip des  lebenslangen Lernens muss in der Gesellschaft breiter verankert werden.  Es müssen Anreize auch und gerade für bildungsferne Schichten geschaffen  werden, sich fortzubilden und zu informieren.
  • Information und  Informationstechnologie müssen für jeden erreichbar und bezahlbar sein.  Öffentlich-rechtliche Medien, Breitband-Internet und allgemein  zugängliche Bildungsangebote müssen erhalten und für jeden zugänglich  gemacht werden.
  • Bildung darf an Grenzen und Kulturen nicht Halt machen. Der interkulturelle Austausch ist hierbei mit einzubeziehen.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü